biomethan headerbild2

Veranstaltungen

  • Einladung zum Brasilientag des BMBF

    12. und 13. März 2020Universitätsclub Bonn, Konviktstraße 9, 53113 Bonn Hiermit laden wir Sie...

    Weiterlesen...

  • Ladeinfrastruktur für E-Mobilität in Polen, AHK-Geschäftsreise der Exportinitiative Energie vom 24. – 27.11.2020

    Die Exportinitiative Energie des BMWi unterstützt Unternehmen aus der Ladeinfrastruktur Branche...

    Weiterlesen...

  • SAVE-THE-DATE, Montag, 07. Dezember 2020

    Öffentliche Workshop zum Thema "Regenerativ erzeugtes Methanol" in Zusammenarbeit mit dem DBI -...

    Weiterlesen...

LogIn

 

Am 26. und 27. September 2013 wird zum 1. Mal in der Geschichte der Fachtagung Kraftstoff Pflanzenöl ein Expertenworkshop initiiert, um die neuen Entwicklungen im Bereich des Einsatzes biogener Reinkraftstoffe von Beginn an fundiert zu begleiten. Veranstalter sind die Bundeskontaktstelle Pflanzenöl der GRÜNEN LIGA e.V., das Netzwerk agrarANTRIEB und das sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.
    Branchen­verbände und der Deutsche Bauernverband haben eine Initiative für ein Marktanreizprogramm gestartet, das in den nächsten fünf Jahren 10.000 Schlepper für Bio-Reinkraftstoffe auf den Markt bringen soll.
Am 27.09.2013 werden Teilnehmer, Experten und Vertreter staatlicher Stellen über die Aufgaben diskutieren, welche sich durch das Vorhaben ergeben. Welche Partner müssen beteiligt werden? Welche Hilfestellung durch Förderprogramme auf Landes- und Bundesebene sind nötig? Wie kann die Wende auf diesem Gebiet gelingen? 

Unter http://kraftstoff-pflanzenoel.de/ finden Sie das Programm, die Anmeldeunterlagen und weitere Informationen.

Unser Mitglied und Partnerverband, die Solarinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. (SIMV), führt in nun schon traditioneller Zusammenarbeit mit dem BRM die 11. Internationale Konferenz für alternative Mobilität im Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommerns in Wietow am 08. und 09.09.2014 durch. Am 09.09. wird eine Rallye von Biokraftstoff-, Elektro-, Brennstoffzellen-, Solar-Fahrzeugen jeder Art von Wietow nach Schwerin und zurück durchgeführt.

Über die Konferenz hat der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Christian Pegel, die Schirmherrschaft übernommen. Ergänzt wird die Veranstaltung in diesem Jahr durch den Landeswettbewerb „nachhaltig mobil – kann jeder“ und durch den 3. Mobilitätstag der IHK Schwerin am 28. August 2014. 

Informationen erhalten Sie unter http://www.solarzentrum-mv.de oder unter http://www.solarmobil-deutschland.de. Anmeldungen zur Teilnahme werden über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bei Frau Dr. Brigitte Schmidt/ Herrn Dr. Ditmar Schmidt entgegengenommen bzw. sind über das Anmeldeformular der Anlage Mobilitätskonferenz. Endfassung.20140822 vorzunehmen.

 Eine neue Pressemitteilung des Solarzentrums Wietow finden Sie ebenfalls in der Anlage.

Am  23.09.2013 führt das DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum in Leipzig von 10.00 - 15.00 Uhr einen Workshop zu Biomethan durch. Die Entwicklung der Branche verlief in den letzten Jahren sehr dynamisch. Der gewünschte Ausbau der Biomethanbranche als Beitrag zum erneuerbaren Energiesystem wird dennoch durch verschiedene Faktoren gehemmt, die diskutiert werden sollen. Ziel ist die gemeinsame Ableitung von Handlungsempfehlungen. Informationen erhalten Sie unter http://www.dbfz.de/biomethan.

 

Die BRM-Jahreshauptversammlung 2013 findet am 21.11.2013 von 18.00 - 20.00 im Hotel Estrel in Berlin statt. In der Anlage finden Sie die Faxantwort. Die Tagesordnung wird in Kürze zur Verfügung gestellt.

Der BRM Bundesverband Regenerative Mobilität e.V. und die FEE Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V. laden Sie dieses Mal zur Besichtigung der ersten europäischen Pilotanlage zur Energiekette Wind-Wasserstoff-Einspeisung in das Erdgasnetz als regenerativer Massenspeicher nach Falkenhagen ein. Diese Anlage wurde von der E.ON Gas Storage GmbH am 25.08.2013 in Falkenhagen in Betrieb genommen. Wir führen unser 17. Treffen des BioMethan-Kuratoriums in Falkenhagen/ Prignitz am

         Mittwoch, 01.10.2014, ab 11:30 Uhr

zu dem Thema "Komplexsysteme Windenergie-Wasserelektrolyse-Einspeisung/ untertägige Wasserstoffspeicherung und Regelenergiebereitstellung“ durch. Die Veranstaltung findet aufgrund dessen, dass in der Pilotanlage keine Räumlichkeiten zur Verfügung stehen, im Hotel Falkenhagen in Pritzwalk (in unmittelbarer Nähe der Pilotanlage) statt. Aus diesem Grund wird die Veranstaltung auch zeitlich etwas vorgezogen (Beginn 11:30 Uhr).

Wir treffen uns im Hotel Falkenhagen in 16928 Pritzwalk OT Falkenhagen in der Rapshagener Straße 2 um 11.30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass es das Falkenhagen in der Prignitz ist.

Das Programm, das Anmeldeformular und die Wegbeschreibung zum Hotel und zur Pilotanlage finden Sie in der Anlage.

Aus Sicherheitsgründen muss die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf maximal 25 begrenzt werden. Die Registrierung erfolgt in der Reihenfolge Ihrer Anmeldung. Sie erhalten dieses Mal ausnahmsweise eine Bestätigung.