Veranstaltungen

  • 15. Internationale Konferenz fĂŒr Alternative MobilitĂ€t

    Liebe Freunde der regenerativen MobilitÀt, liebe Mitglieder, sehr geehrte Fachinteressenten,am 13....

    Weiterlesen...

  • 2014-04-15: BeitrittserklĂ€rung zum EWK Energiewende Kuratorium

    Lesen Sie zu unseren Energiewende-AktivitÀten unter News. Die BeitrittserklÀrung finden Sie hier...

    Weiterlesen...

  • 21. Internationale Solarkonferenz in Mecklenburg-Vorpommern

    Liebe Freunde der regenerativen MobilitÀt, liebe Mitglieder, Freunde und Partner der FEE, sehr...

    Weiterlesen...

LogIn

 

LNG wird wie CNG steuerlich gleich behandelt werden müssen.
Der BRM fordert hier die

 

„Beimischung in Stufen - bereits 2017 sollen 20 % BioLNG und 2020 50%  BioLNG beigemischt werden, um die steuerliche Vergünstigung von CNG zu erlangen“.

 

Biomethan wird dadurch einen großen zusĂ€tzlichen Markt erschließen.
Gleiches gilt für regenerativ erzeugtes Methan aus Wind- oder
Solarstromüberschüssen.

 

Zielsetzung des BRM:

  • langfristige Sicherung des ökonomischen Vorteils durch Mineralölsteuerreduktion
  • Schaffung optimaler Ressourcennutzungsbedingungen
  • Schaffung eines Systems der Herkunftsnachweisführung und QualitĂ€tssicherung
  • erfolgreiche langfristige Einführung in den Kraftstoffmarkt